Peking sammelt Milliarden für Börsengänge ein: An die Börse, Genossen! Chinas Techgiganten sollen fliegen

Chinas Führung weist große Fonds an, Techgiganten wie Xiaomi oder Alibaba beim Börsengang kräftig unter die Arme zu greifen. Sie sollen umgerechnet mindestens 40 Milliarden Euro einsammeln und selbst als Ankerinvestor die Papiere mehrere Jahre halten. Das ist für die Fonds nicht ohne Risiko, denn Techwerte an Chinas Börsen sind schon hoch bewertet.
Source: Finanzen