Crash bei Kryptowährung: Bitcoin sinkt um 1000 Dollar – in nur 14 Stunden

Innerhalb von wenigen Stunden haben Kryptowährungen rund 40 Milliarden Dollar verbrannt. Die bekannteste Währung, der Bitcoin, fiel gestern unter 7000 Dollar und verlor in der Nacht zu Donnerstag noch einmal knapp 10 Prozent. Ursache für den aktuellen Kursrutsch sind Spekulationen darüber, dass die US-Investmentbank Goldman Sachs nun doch nicht in den Handel mit Kryptowährungen einsteigen will.
Source: Finanzen

Neusortierung beschlossen: Fintech verdrängt Dax-Gründungsmitglied

Jetzt ist es offiziell: Das Dax-Gründungsmitglied Commerzbank steigt zum 24. September aus der ersten Börsenliga ab. Ersetzt wird das Geldinstitut durch den Zahlungsabwickler Wirecard, dessen Börsenwert inzwischen mehr als doppelt so hoch wie der der Commerzbank ist. Wirecard wurde vor 19 Jahren in der Nähe von München gegründet und profitiert davon, dass immer mehr Menschen online einkaufen oder an der Supermarktkasse mit ihrem Smartphone bezahlen. Allein seit Jahresbeginn hat sich der Aktienkurs des Unternehmens mehr als verdoppelt.
Source: Finanzen